Coronavirus COVID 19 1024x754

Liebe Bundesbrüder und –schwestern,

aus gegebenem Anlass der aktuellen Lage zur Virus Epidemie/Pandemie „COVID-19“, müssen wir sämtliche, geplanten Aktivitäten und Veranstaltungen für das Sommersemester 2020 überprüfen und in Frage stellen.

Es ist für uns selbtsverständlich, dass die Gesundheit unserer Mitglieder, der Familien und aller Mitmenschen höchtse Priorität hat. Hierzu ist JEDER von uns aufgerufen seinen Beitrag zu leisten, die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen.

Die Stadtspitze Bingen hat entschieden alle städtischen Veranstaltungen bis Ende Mai abzusagen. Damit werden u.a. Weinpirsch Büdesheim, Sektfest, Binger Gartenmarkt und die Nacht der Verführung nicht durchgeführt. Die Stadt Bingen folgt damit den Empfehlungen von Bundes- und Landesregierung, um der Ausbreitung des Corona-Virus zu begegnen und die Kette von Ansteckungsmöglichkeiten zu unterbrechen.

Liebe Freunde, wir werden die Situation im Vorstand des AHV unserer B! Holsatia weiterhin eng abstimmen und versuchen zu ermöglichen, was unter den jeweils gegebenen Randbedingungen Sinn ergibt. Eine aktive Kommunikation dazu werden wir aufbauen, um Euch über die Veranstaltungen zu informieren. An dieser Stelle bitten wir EUCH sehr herzlich auch um Eure Unterstützung in Form einer Informationskaskade innerhalb unserer Verbindung.

Die Stadt Bingen wird keine Verbote aussprechen für Veranstalter anderer Ereignisse, empfiehlt aber, die Empfehlungen aus Wissenschaft und Politik zu beherzigen, in der jetzigen Situation verantwortungs-bewusst zu handeln. Veranstaltungen mit zahlreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmern können zu einer schnelleren Verbreitung des Virus beitragen, da eine Übertragung auf viele Personen möglich ist.

Bitte bleibt GESUND!

Der Vorstand des AHV, Hans Huckebein, Maestro, Silvester